Kurzreisen Harz

Wandern im Harz

Die Natur kennenlernen auf Wanderungen im Harz

Wandern im Harz auf den Brocken

Die Lieblings-Wanderregion für Harzurlauber ist natürlich der Brocken. Aber auch die wunderschöne Landschaft der Umgebung besticht mit Bergzügen, Schluchten und Flüssen.

Es gibt viele Wanderwege, die zum und auf den so berühmten wie sehenswerten Berg Brocken führen.

Ein Wanderweg führt Sie von Schierke aus auf der Brockenstraße bis zum Gipfel. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, den Aufstieg in Abhängigkeit von Ihrer Kondition abwechslungsreicher zu gestalten.

Ein zweiter Wanderweg beginnt in der Ortschaft Torfhaus. Von dort aus folgen Sie dem „Goetheweg“. Deutlich mehr Zeit sollten Sie einplanen, wenn Sie durch das Ilsetal auf dem „Heinrich-Heine-Weg“ zum Brocken wandern möchten. Sind Sie auf dem Brocken angelangt und noch nicht außer Puste, können Sie auf dem Panoramaweg weiter wandern.

Möchten Sie sich vor Ihrer Brockenwanderung erst einmal etwas erholen, finden Sie in Torfhaus eine wunderschöne Unterkunft im Torfhaus Harzresort. Ihnen stehen Zimmer, Ferienhäuser und urige Holzhütten mit Brockenblick zur Auswahl, Brockenblick inclusive.

 

Von Bad Harzburg aus starten Sie auf dem Teufelsweg, der Sie auf dreizehn Kilometern zum Brocken bringt. Die Herausforderung dieser Strecke liegt weniger in der Länge, sondern vielmehr in der Steigung, denn auf dem Teufelsweg bewältigen Sie knapp 1.000 Höhenmeter.

Auf dem Brocken besteht die Möglichkeit, den mystischen Spuren weiter zu folgen und auf den Harzer-Hexen-Stieg zu wechseln. Auf beinahe einhundert landschaftlich beeindruckenden Kilometern verbindet er Osterrode mit Thale.
Im Übrigen werden für den Harzer-Hexen-Stieg organisierte Wanderreisen angeboten: Während Sie laufen, befördert ein Koffertaxi Ihr Gepäck von Unterkunft zu Unterkunft.

 

Wanderziele im Harz

Ein weiteres attraktives Wanderziel ist der Wiesenbeker Teich bei Bad Lauterberg. Der zum UNESCO Welterbe gehörende Bergsee ist sowohl auf kurzen Pfaden als auch auf dem Fernwanderweg „Harzer Baudensteig“ zu erreichen.

Um die Stadt Blankenburg schlängeln sich einige schöne Wege, die es in Wanderschuhen zu erkunden gilt. Belohnt wird die Mühe mit fabelhaften Panoramen auf den Harz, beispielsweise vom Aussichtsturm Ziegenkopf.

Ebenso vielversprechend ist die Gegend um Duderstadt, wo gut beschilderte Wanderwege von einer Warte zur nächsten führen.

Schauen Sie auch am Seeburger See vorbei. Dort gibt es ein Café, ein Freibad, eine Minigolfanlage, einen Spielplatz und einen Bootsverleih. Wer bleiben möchte, kann auf dem Campingplatz sein Lager aufschlagen.